UNDERDOX-Halbzeit 24.05. – Romuald Karmakar

UNDERDOX-Halbzeit am Donnerstag, 24.05.2012, 19:00 Uhr, Filmmuseum München
Romuald Karmakar: Angriff auf die Demokratie – Eine Intervention, D 2012, 102 Minuten

Demokratie & Arbeit: Wenn man beides nicht mehr hat, dann zerbricht die Gesellschaft. Im Dezember 2011 wurde im Berliner Haus der Kulturen der Welt ein Symposium mit dem Titel „Angriff auf die Demokratie – Eine Intervention“ abgehalten. Publizisten, Künstler und Intellektuelle machten sich Gedanken darüber, was Demokratie heute eigentlich bedeutet, wieso die Finanzmärkte in der Krise sind und warum unsere Gesellschaft sich in einer post-demokratischen Ära befindet. Redner wie Franziska Augstein, Ingo Schulze und Roger Willemsen durchleuchteten das Undurchschaubare und riefen zur Wiedererlangung der Mündigkeit auf. Auch Regisseur Romuald Karmakar war mit einem Beitrag vertreten. Aus den Aufnahmen, die das Symposium dokumentieren, hat Karmakar einen hochkonzentrierten Film montiert. Ein leidenschaftliches, kollektives Plädoyer für eine bessere Welt. Mehr zum Film

In Anwesenheit von Romuald Karmakar!

Angriff auf die Demokratie

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.