Filme 2022

PROGRAMM-Flyer [PDF]
KATALOG [PDF]

Langfilme A-Z

À Vendredi, Robinson
Mitra Farahani   FR/CH/IR/LB 2022| 96 min | Farsi, franz., engl. OmeU
Mit Jean-Luc Godard, Ebrahim Golestan
Humorvoller Wettstreit der Giganten. In Sussex erhält der iranische Schriftsteller und Filmemacher Ebrahim Golestan eine Nachricht von Jean-Luc Godard am Genfer See. 29 Freitage lang übertrumpfen sich die beiden über 90-jährigen Robinsons in einem mulitmedialen Briefwechsel.
freitag 07 okt 18:00 filmmuseum | Zu Gast: Fabrice Aragno
Aftersun
Lluís Galter ES 2022 | 70 min | katal., dt. OmeU | Deutsche Premiere
Sommer am Meer. Drei Teenager spionieren einem als Bär verkleideten Saisonarbeiter hinterher, eine Entführungsgeschichte heizt ihrer Fantasie kräftig ein. Amalgam aus dokumentarischer Erkundung, Detektivgeschichte und Märchen.
montag 10 okt 18:00 theatiner
Answering the Sun
Rainer Kohlberger
AT 2022 | 60 min | o. Dialoge | Deutsche Premiere
Verführung, Überreizung und Täuschung der Sinne. Monochrom pumpende Farbflächen. Drone-Klänge: Inszeniert wird hier nichts weniger als die Sonne selbst. Der abstrakte Langfilm bringt uns in einem psychedelischen Leinwand-Trip zu maximalen Seh-, Hör- und letztendlich auch Körpererfahrungen.
samstag 8 okt 21:00 filmmuseum | Zu Gast: Rainer Kohlberger
Berlin JWD
Bernhard Sallmann
DE 2022 | 74 min | dt. OmeU | Deutsche Premiere
„Janz weit draußen“, vor Berlin: Da gibt es die Spree-Teltow Pyramide, die Arkenberge, die Dichtervillen. Alles ist gleichermaßen spektakulär wie banal. Ein wahrer Eye Opener.
montag 10 okt 17:30 werkstattkino | Zu Gast: Bernhard Sallmann
Il Buco
Michelangelo Frammartino
IT/FR/DE 2021 | 93 min | ital. OmeU
Dokumentarisches und äußerst präzises Reenactment der Expedition in eine der tiefsten Höhlen der Welt, die 1961 im süditalienischen Pollino entdeckt wurde. Tief hinab geht es in den „buco“ , den Schlund der Erde.
sonntag 9 okt 11:00 theatiner
Burial  
Emilija Škarnulytė
LT / NO 2022 | 60 min | Litauisch, engl. OmeU | Deutsche Premiere
Die Demontage des litauischen Kernkraftwerks Ignalina, unter Sowjetzeiten leistungsstärkster Nuklearreaktor der Welt, gerät zum symbolischen Begräbnis. Imaginäre Bilder erobern die technoide Welt. Eine Schlange züngelt die Schaltpulte entlang, vage Metapher für den Sündenfall, den die Menschheit an der Natur begeht. Ein Plädoyer gegen die friedliche Nutzung der Nuklearkraft, das poetisch zu schweben beginnt und zugleich politisch brisant ist.
donnerstag 6 okt  19:00 | opening night
Camuflaje (Camouflage)
Jonathan Perel
AR 2022 | 93 min | span. OmeU
Topographie des Schreckens der argen­ti­ni­schen Mili­tär­dik­tatur. Auf dem dem Armee­gelände Campos de Mayo befand sich früher mal ein Konzentrationslager, hier sind die Eltern des Autors Félix Bruzzone „verschwunden“. Joggend vermisst er die ehemals verbotene Zone wie ein die Geschichte durchlaufender und ihr davonrennender Tarkowski’scher Stalker.
sonntag 9 okt 19:30 werkstattkino
Coma
Bertrand Bonello
FR 2022 | 80 min | franz. OmeU
Mit Julia Faure, Gaspard Ulliel, Vincent Lacoste, Louis Garrel
Lockdown wegen zu großer Hitze: Was Bonello als Phantasma der Corona-Erfahrung weiterspinnt, kam diesen Sommer der Realität gefährlich nahe. Hypno­ti­sie­rende Mischung aus Essay, Tagebuch und Horror­vi­sion über eine junge Frau, die auf die perfekten Netz-Auftritte der Influ­en­cerin Patricia Coma trifft.
dienstag 11 okt 18:00 theatiner
Detours (Obkhodniye puti)
Ekaterina Selenkina
RU/NL 2021 | 73 min | russ. OmeU
Die Straßen, Gebäude und Terrains Vagues von Moskau zeigen viel Plattenbau, wenig Glamour. Ein junger Mann begeht die öden Orte und versteckt Päckchen. Ein gefährlicher Job, denn allein schon Drogenbesitz wird in Russland hart bestraft. Nachdenkliche Topografie einer abstrakt gewordenen Stadt.
samstag 8 okt 19:30 werkstattkino | Zu Gast: Ekaterina Selenkinaino
El Gran Movimiento
Kiro Russo
BO/QA/FR/CH 2021 | 85 min | span. OmeU
Der Bergmann Elder reist todkrank nach La Paz in Bolivien, um gegen den Verlust seiner Arbeit zu demonstrieren. Die Stadt pfeift wie er aus dem letzten Loch. Ein Schamane und ein Wahrsager werden zu Hilfe gerufen. Eine fast fantastische Erzählung, die direkt aus den dokumentarischen Abgründen einer mystisch gefassten Welt stammt.
mittwoch 12 okt 18:00 theatiner
Love Is A Dog from Hell
Khavn   DE / PH 2021 | 90 min | Tagalog, engl. OmeU
Mit Lilith Stangenberg
Hunger, Armut, Gewalt und Drogen schlagen in dieser bildgewaltigen Kakofonie der Großstadt den Akkord an, während sich Lilith Stangenberg als furiose Orphea zum Friedhof vorkämpft. Sie will ihren geliebten Eurydiko, der gerade an einer Lebensmittelvergiftung zugrunde ging, zu den Lebenden zurückholen.
freitag 07 okt 21:30 werkstattkino
Magdala
Damien Manivel
FR 2022 | 78 min | ohne Dialog | Deutsche Premiere
Mit Elsa Wolliaston
Kino der Körperlichkeit und Meisterstück sinnlicher Mystik. Die Tänzerin Elsa Wolliaston („Isadoras Kinder“) hievt ihren mächtigen Körper durch einen europäischen Urwald. Mittlerweile beschwerlich gealtert, verkörpert sie die hochbetagte Maria Magdalena, eine sich in der Liebe verlierenden Gestalt der Kunstgeschichte, hier in beeindruckender physischer Präsenz noch einmal reanimiert.
mittwoch 12 okt 19:30 werkstattkino
A Night of Knowing Nothing
Bester Dokumentarfilm, Cannes
Payal Kapadia FR/IN 2021 | 96 min | Hindi, bengal. OmeU
Auf dem Campus des Film and Television Institute of India wird eine Box mit Liebebriefen gefunden. Sie bezeugen den Einbruch der hindu-nationalistischen BJP unter dem seit Mai 2014 amtierenden Premierminister Narendra Modi in das linksliberale Umfeld der Filmschule. Traumartige 16mm-Bilder, die einem fiktiven Archiv entstammen, zeigen eine wehmütig gewordenen Gesellschaft, die sich keine Sentimentalitäten mehr erlauben kann.
samstag 8 okt 21:30 werkstattkino
Rampart
Marko Grba Singh
RS 2021 | 61 min | serb. OmeU
Eine verlassene Wohnung in Belgrad. Dunkle Ecken, Winkel und Umrisse von schon lange weggeräumtem Mobiliar erwachen zu Erinnerungen an die Kindheit des Filmemachers. Alte Videoaufnahmen seines Großvaters sind das Vehikel für eine Zeitreise: Zurück in die Kindheit im Jugoslawien der späten Neunzigerjahre. Mit Familie, Gartenhäuschen, Hamster und Hund – und Artillerie am Horizont.
dienstag 11 okt 19:30 werkstattkino
Tara  
Volker Sattel, Francesca Bertin   DE/IT 2022 | 86 min | ital. OmeU | Deutsche Premiere
Im apulischen Tarent dominierte die Stahlfabrik jahrzehntelang das Leben. Luftverschmutzung und Brüche im sozialen Geflecht der über 3000 Jahre alten Stadt sind die Folge. Jetzt kollidieren die Traditionen und Mythen mit dem unheilvollen Fortschrittsglauben. Aufmerksam fängt die Kamera von Volker Sattel die Kontraste und die subtilen Nuancen eines betrogenen Ortes ein, der nicht aufgibt.
freitag 07 okt 21:00 filmmuseum | Zu Gast: Volker Sattel, Francesca Bertin
Way Out Ahead of Us
Rob Rice
USA 2022 | 87 min | engl. OF
Im 200-Seelen-Ort Daggett inmitten der kalifornischen Wüste hält ein Mann seine unheilbare Krankheit vor seiner Tochter geheim, die nach Los Angeles ziehen will. Ein sozialdramatischer Wurf mit dokumentarischer Grundierung, der mitten ins Herz des amerikanischen Traumes zielt.
mittwoch 12 okt 21:30 werkstattkino
© Khavn | Lilith Stangenberg in: LOVE IS A DOG FROM HELL

Labor of Love: Filmschule Friedl Kubelka

„Wo das Können dem Wollen folgt.“ Dantes berühmtes Bonmot ist Motto der Wiener Schule für unabhängigen Film, die die Leidenschaft für ein Thema und seine Umsetzung auf analogem Filmmaterial ins Zentrum setzt. Eine Werkschau zu den Möglichkeiten des Analogen.
montag 10 okt 21:30 werkstattkino
Zu Gast: Gudrun Fürlinger (Alumna), Philipp Fleischmann (Leiter der Schule)

© Philipp Fleischmann

dokumente & experimente (shorts)

Aralkum   Deutsche Premiere | Bester Kurzfilm, Nyon
Daniel Asadi Faezi, Mila Zhluktenko UZ / DE 2022 | 13 min | Kasachisch OmeU
„Zuerst verschwand das Wasser, dann die Fische und später sogar die Füchse. Am Schluss blieb nur noch der Mensch. Aral“, spricht der Erzähler schließlich den See an, „wenn mich meine Kinder nach dir fragen, was kann ich ihnen sagen?“
donnerstag 06 okt 19:00 filmmuseum opening night | Zu Gast: Daniel Asadi Faezi, Mila Zhluktenko
Ballet anémic
Siegfried A. Fruhauf AT 2022 | 6 min | ohne Dialoge | Deutsche Premiere
In filmische Strukturen gegossene Bewegungen industrieller Fleischverarbeitungsmaschinen. Blutloses Kino. Herzschlag des Apparates.
dienstag 11 okt 21:00 werkstattkino | dok & exp long night short
Camera Test
Siegfried A. Fruhauf
AT 2022 | 4 min | ohne Dialoge | Deutsche Premiere
Noch während das grüne Startband des 16mm-Films läuft, schwört schon der ratternde Sound auf eine Vorwärtsbewegung ein. Und in der Tat: Es geht vorwärts, es geht aber auch wieder zurück, vorbei an Hügeln, Tannen und Apfelbäumen.
dienstag 11 okt 21:00 werkstattkino | dok & exp long night short
Deus ex Machina
Anssi Kasitonni FI 2021 | 4 min | fin. OmeU
Die Illusion zerbricht, wenn der Betrachter die Fäden sehen kann.
dienstag 11 okt 21:00 werkstattkino | dok & exp long night short
First Time
Nicolaas Schmidt   DE 2021 | 50 min | ohne Dialoge
A Common Sensations Music Movie. Unterwegs, Musik hören. Die Welt verändert sich. Zwei Jungen begegnen sich.
montag 10 okt 19:30 werkstattkino | dok & exp short encounters
Zu Gast: Marian Freistühler, Frédéric Jaeger, Nicolaas Schmidt
Die geheimnisvollen Inseln
Marian Freistühler
DE 2021 | 23 min | ohne Dialoge
Kreuzfahrtschiffe liegen im Hamburger Hafen vor Anker. Ein junger Mann, gestrandet am Elbufer, beobachtet Paare im Sonnenuntergang. Er kauft sich ein paar Snacks und stellt sich das Leben auf der anderen Seite des Flusses vor.
montag 10 okt 19:30 werkstattkino | dok & exp short encounters
Zu Gast: Marian Freistühler, Frédéric Jaeger, Nicolaas Schmidt
Me and Ma and Everything and Nothing
Sasha Pirker
AT 2022 | 12 min | engl. OV | Deutsche Premiere
Vollmondnacht, Totale. Sich jetzt der lunaren Affizierung hingeben, ohne zum Lunatic zu werden.
dienstag 11 okt 21:00 werkstattkino | dok & exp long night short
the mystery
Rainer Knepperges DE 2021 | 3 min | ohne Dialoge
Der Parque de la Alameda in Malaga, Spanien, ist das Zuhause des berühmten „einsamen, wackelnden Blatts“, ein faszinierendes Phänomen ohne wissenschaftliche Erklärung.
dienstag 11 okt 21:00 werkstattkino | dok & exp long night short
Sehr gepflegt und gut gelegen
Lukas Marxt, Jakub Vrba
AT/DE 2021 | 9 min | dt. OF
Villa, Wiese, Zierbäume: 9 Minuten frontal und starr. „Papa! Du kannst jetzt auf den Balkon kommen!“
dienstag 11 okt 21:00 werkstattkino | dok & exp long night short
El sembrador de estrellas (The Sower of the Stars)  
Lois Patiño ES 2022 | 25 min | Japan. OmeU
Stimmen: Yumiko Teramoto, Tetsuro Mareda
In der tiefen Nacht leuchtet in der Ferne die Silhouette von Tokio. Schiffe kommen über das Wasser, an Bord schlafende Menschen. Die Nacht verflüssigt sich. Der Film ist pure Ästhetik des Flüchtigen, ist ephemer, ätherisch und phantastisch.
donnerstag 06 okt 19:00 filmmuseum opening night
Le Saboteur
Anssi Kasitonni
FI 2022 | 12 min | fin. OmeU | Deutsche Premiere
Ein Ex-Saboteur will wieder aktiv werden, durchkreuzt werden seine Pläne, weil seine Tricks aufgedeckt werden. Ein Actionfilm über das Abenteuer des analogen Filmemachens – mit allen Spezialeffekten.
dienstag 11 okt 21:00 werkstattkino | dok & exp long night short
Der Sendlinger Tor
Okin Cznupolowsky DE 2022 | 15 min | dt. OF | Weltpremiere
Momentaufnahmen aus der Geschichte eines Münchner Stadtspaziergängers, den sie den Sendlinger Tor nennen.
dienstag 11 okt 21:00 werkstattkino | dok & exp long night short
Social Skills
Henry Hills
AT/BE 2021 | 12 min | ohne Dialoge | Deutsche Premiere
Szenen aus dem 60 Days Workshop, den der Choreograf David Zambrano in seinem Brüsseler Kunstzentrum TIC TAC durchführte, auf 16mm-Film gebannt.
dienstag 11 okt 21:00 werkstattkino | dok & exp long night short
under the microscope
Michaela Grill
AT/CA 2021 | 7 min | ohne Dialoge
Die furiose Remontage von Wissenschaftsfilmen aus den 1920er erliegt augenblicklich dem Faszinosum: Ihr Wert als Bildungsgut war nie zu lösen von ihrem ästhetischen Reiz als pures Kinospektakel.
dienstag 11 okt 21:00 werkstattkino | dok & exp long night short
Unterwegs im Namen der Kaiserin – Prequel
Jovana Reisinger
DE 2022 | 17 min | dt. OmeU
Karlheinz, Magda Gustav und Romy sind auf der Suche nach dem Jungbrunnen. Werden sie für immer jung bleiben?
dienstag 11 okt 21:00 werkstattkino | dok & exp long night short
Ununterbrochen reden  
Frédéric Jaeger 
  DE 2021 | 13 min | dt. OmeU
Martin und seine kleine Tochter sollen jetzt eigentlich die Mutter treffen, die aber vergnügt sich lieber mit Freunden am Steg, als gäbe es kein Morgen.
montag 10 okt 19:30 werkstattkino | dok & exp short encounters
Zu Gast: Marian Freistühler, Frédéric Jaeger, Nicolaas Schmidt
*WOMEN (Nico)
Karin Fisslthaler
AT 2021 | 3 min | ohne Dialoge
Hommage an die Ikone, die ihr Image zerlegt und es in audiovisuellen Körpercollagen wieder zusammensetzt. Ein spannender Remix, ein Porträt in ständiger Verwandlung.
dienstag 11 okt 21:00 werkstattkino | dok & exp long night short
*WOMEN (VALIE)
Karin Fisslthaler
AT 2021 | 7 min | ohne Dialoge
Langzeit-Tribut für Valie Export, Pionierin feministischer Aktionskunst und Ikone in der Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts.
dienstag 11 okt 21:00 werkstattkino | dok & exp long night short
© Marian Freistühler, Die geheimnisvollen Inseln

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.